Startseite Deutsch English Nederlands Espaol Italiano Svenska Dansk Ruski 繁 Trk Alle Seiten Über uns Kontakt
 
Chemtrails

Chemtrails
Ahnungslose Bürger halten Chemtrails fälschlicherweise für normale Flugzeugspuren, was sie aber nicht sind. Es sind von speziell dafür ausgerüsteten Flugzeugen über unseren Köpfen ausgebrachte Chemikalien. Ziel dieser Chemikalien ist es, die Bevölkerung krank zu machen und ihre Entwicklung zu hemmen. Diese Operation ist Teil des Bestrebens der Illuminati, die Weltbevölkerung auf ein Maß zu reduzieren, das sie kontrollieren können (ca. 500 Millionen). Sie werden von der NATO angeführt, die, ebenso wie die UNO, eine Illuminati-Organisation ist.

Chemtrails sind an den dicken Streifen zu erkennen, die sie am Himmel bilden. Sie lösen sich nicht innerhalb weniger Sekunden auf, wie es bei normalen Abgasen von Flugzeugen (auch Kondensstreifen genannt) der Fall ist, sondern nur sehr langsam. Da sie fast immer in einem Rastermuster von mehreren Fluzeugen versprüht werden, können sie innerhalb einer halben Stunde einen klaren blauen Himmel fast vollständig mit einem weißen Schleier bedecken.


Die typischen Rastermuster von Chemtrails


  Keine normalen Flugzeugstreifen

Normale Flugzeuge fliegen oft ungefähr dieselbe Route, jeden Tag zur gleichen Zeit. Ihre Kondensstreifen sehen aus wie weiße Rauchstreifen, wie die Abgase von Autos in kalter Luft. Chemtrails werden jedoch oft in dichten, manchmal klumpigen Streifen abgesondert. An den Tagen, an denen gesprüht wird, kann man die bizarrsten Flüge in der Luft sehen (1), die manchmal sechs oder sieben Flugzeuge gleichzeitig umfassen (2). Manchmal fliegen sie parallel zueinander, manchmal machen sie Kurven, oder hören auch plötzlich auf, einen Streifen zu erzeugen oder fangen an, einen zu erzeugen.

Leute, die Chemtrails widerlegen wollen, behaupten, dass diese Chemtrails einfach gefrorene Flugzeugspuren sind, aber sie können nicht erklären, warum normale Flugzeuge, die zur gleichen Zeit durch dieselbe Luft fliegen, überhaupt keine Spuren hinterlassen. Sie können auch nicht die Frage beantworten, warum dieses Phänomen erst seit Mitte der neunziger Jahre zu beobachten ist und in dünn besiedelten Gebieten (mit manchmal weit kälterer Luft) häufig gar nicht zu sehen ist.

"Mit den heutigen Flugzeugtriebwerken ist es fast unmöglich, einen beständigen Kondensstreifen zu bilden. Dafür braucht es einzigartige atmosphärische Bedingungen. Zuerst muss das Flugzeug in über 10.000 Meter (30.000 Fuß) Höhe sein. Die Temperaturen müssen unter minus 40 Grad Celsius liegen, und es muss eine relative Luftfeuchtigkeit von 67 Prozent bestehen. Aber das ist fast nie der Fall. Was man heute sieht, dass der gesamte Bereich vom Horizont aus mit Kondensstreifen von Flugzeugen ausgefüllt ist, die in verschiedenen Höhen fliegen, ist unmöglich. Das ist Wissenschaft. Also muss es einen anderen Grund dafür geben." - Willem Felderhof, ehemaliger KLM-Pilot (3)


Manchmal machen sie sich nicht einmal mehr die Mühe zu verbergen, was sie tun
he's a spacer
Manchmal machen sie sich nicht einmal mehr die Mühe zu verbergen, was sie tun
he's a spacer
Manchmal machen sie sich nicht einmal mehr die Mühe zu verbergen, was sie tun

Manchmal machen sie sich nicht einmal mehr die Mühe zu verbergen, was sie tun


Wie es gemacht wird

Viele Flugzeuge werden speziell zum Sprühen von Chemtrails in den Himmel geschickt, zum Beispiel von der Luftwaffenbasis Wright Patterson in Ohio, USA. Aber es gibt auch Flugzeuge, deren Piloten, so wie der Rest der Crew, keine Ahnung haben, dass sie Chemtrails verbreiten. Manchmal haben sie eine Ahnung oder sie erfahren schädliche Auswirkungen, wenn sie dem Gift so nahe sind, besonders wenn Zwischenfälle auftreten. Aber wenn sie es ihren Vorgesetzten melden, rennen sie oft gegen eine Wand (4).

Die Ausrüstung und Wartung des Sprühsystems in diesen Flugzeugen wird von speziell ausgebildeten Ingenieuren (getarnt als Ingenieure für Abfallsysteme) auf Flughäfen in der ganzen Welt durchgeführt (5). Sie verbinden das Sprühsystem mit den Auspuffanlagen der Flugzeuge, so dass die Chemikalien gleichzeitig mit den normalen Abgasen abgesondert werden.

 Die Wright Patterson Air Force Basis in Ohio

Die Wright Patterson Air Force Basis in Ohio, Ausgangspunkt für unzählige Spritzflüge


  Eine Liste von Stoffen, die in Chemtrails zu finden sind (6):
  • Schwermetalle wie Barium, Aluminium, Strontium, Cadmium, Titan (7)
  • Viren, Bakterien, Schimmelpilze und Mykoplasmen (die mit den Krankheitserregern verwandt sind, die in der biologischen Kriegsführung verwendet werden)
  • Chemikalien wie Polymerfasern, Calciumchlorid (CAC12), Silberjodid (Agl) und Ethylendibromid (EDP), das unter anderem als Pestizid verwendet wurde, jetzt jedoch verboten ist, weil es krebserregend ist
Einige dieser Chemikalien wirken bewusstseinshemmend auf das Gehirn (8).

Chemtrails werden meistens über der westlichen Welt versprüht. In dicht besiedelten Gebieten kann man Chemtrails meist mehrmals pro Woche sehen, in dünn besiedelten Gebieten nur sporadisch.

Chemtrails above the North Sea near the Dutch town Scheveningen

Abgesehen von der Schwächung der Bevölkerung, behaupten einige Quellen, dass Chemtrails auch dazu bestimmt sind, die Atmosphäre mit Teilchen zu füllen, die Energien aus dem Weltraum stoppen. Diese Energien erreichen die Erde in Verbindung mit dem Aufstiegsprozess und die Illuminati werden alles tun, um diesen aufzuhalten. Diese Programme heißen "Solar Radiation Management" (Sonneneinstrahlungs-Management) (9) oder "Albedo Management" und dienen 'offiziell' dazu, dem (nicht existierenden) Problem der Erderwärmung entgegenzuwirken. Dies würde erklären, warum sie manchmal auch über dem Meer sprühen, wie hier in der Nähe von Scheveningen, Holland

"Warum glaubst du, dass eure Regierungen Chemtrails [...] benutzen: um die wundervolle Lichtenergie zu blockieren, die von oben auf euch herabscheint." - Montague Keen, gechannelt von Veronica Keen, 9. September 2012


  Ein häufig gehörtes Argument der Chemtrail-Leugner ist, dass Chemtrails keine Unterscheidung zwischen der Elite und der normalen Bevölkerung auf dem Boden machen können, so dass die Täter auch sich selbst und ihre Angehörigen treffen würden. Das ist richtig, aber die Illuminati besitzen Medikamente, um sich vor den meisten Auswirkungen der Chemtrails zu schützen, wie kolloidales Gold und Licht- und Vibrationsmaschinen, die von der Schulmedizin ferngehalten werden.

Außerdem ist Opfer zu bringen Teil des Freimaurer/Illuminati-Systems. Nicht umsonst findet alljährlich auf der Bohemien-Grove-Konferenz in Kalifornien eine Zeremonie statt, bei der die "Verbrennung der Fürsorge" in Gestalt der Verbrennung eines Babys dargestellt wird.

Satellite photo of chemtrails above southeast America

Satellitenfoto von Chemtrails über Südost-Amerika


  Das Ergebnis

Was ist die Wirkung all dieser Sprühaktionen? Füllen sich die Krankenhäuser? Gehen die Menschen wie Zombies durch die Straßen? Nein, so schlimm ist es nicht. Das Wirkung ist nur gering. Sie sind jetzt wohl im NATO-Hauptquartier am Ende ihres Lateins, denn selbst in Gebieten, in denen die Sprühhäufigkeit auf fast täglich erhöht wurde, wird kaum jemand krank. Und unser Bewusstsein wird nicht eingeschränkt, sondern entwickelt sich mit voller Geschwindigkeit.

Wie ist das möglich? Wir haben unseren Freunden aus dem Weltraum viel zu verdanken. Denn gemäß dem Göttlichen Plan wird es nicht zugelassen, dass die Menschheit auf dem Weg zum Aufstieg globale Katastrophen erlebt, die Galaktische Föderation hat die Erlaubnis, bei Bedarf einzugreifen. Mit ihrer Technologie, die uns Lichtjahre voraus ist, können sie die schädlichen Chemikalien in Chemtrails in Niederschläge umwandeln, die im schlimmsten Fall zu einer laufenden Nase führen können (10) und (11).

Für viele Menschen in der westlichen Welt ist es immer noch eine merkwürdige Idee, dass so etwas wie ein liebender Gott tatsächlich existiert, der darüber wacht sicherzustellen, dass das Gleichgewicht des Lebens erhalten bleibt. Ganz zu schweigen davon, dass es hochentwickelte außerirdische Wesen gibt, die diese Absicht in der Praxis ausführen. Aber für viele Ureinwohner auf der ganzen Welt, die der Natur viel näher sind als wir, ist das völlig normal.

Sprühflugzeug

  Wir sind dabei aufzuwachen!

Die extraterrestrische Intervention ist jedoch nicht der einzige Grund für das Scheitern des Chemtrails-Programms. Die Menschheit arbeitet auch an einem Entwicklungsprozess, der von keiner Chemikalie gestoppt werden kann. Die steigende Schumann-Frequenz, das Licht, das aus dem ganzen Universum auf unseren Planeten geschickt wird, die Lichtarbeiter, die ihre Arbeit auf der ganzen Welt erledigen...unser kollektives Bewusstsein steigt rasant an und die Menschen wachen zu Tausenden auf (12).

Dies kann insbesondere im Internet gesehen werden. Nicht nur auf spirituellen Webseiten, sondern auch auf regulären Nachrichtenseiten. Wo vor einigen Jahren Berichte über Klimakatastrophen und Terroranschläge von den meisten Nutzern noch sehr ernst genommen wurden, werden sie heute in den Reaktionen oft belächelt. Immer mehr Menschen wissen nur allzugut über die Eliten-Bande, Verschwörungen, etc. Bescheid.

Unsere Freunde in der höheren Atmosphäre drängen uns, zum Beispiel durch Channelings, die Flugzeugstreifen über uns, anstatt mit Wut und Hass, mit Gefühlen der Vergebung und der Liebe den Piloten gegenüber, zu begrüßen. Letztlich hat jeder seine eigenen Lebenslektionen zu lernen, und wir können die Handlungen eines anderen nicht beurteilen.

Es wird einen Tag geben, an dem der letzte Chemtrail versprüht ist, und dann wird das Karma entscheiden, wie die Dinge für alle, die an dieser Geheimoperation beteiligt waren, geregelt werden.

Anti-Chemtrail-Graffiti in London

Anti-Chemtrail-Graffiti in London



------------------------------------------------------------------------------------


Weitere interessante Links:


Share |



Unterstützende Spenden für unsere Arbeit
werden dankend angenommen Vielen Lieben Dank!!
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden wir Ihnen die Einzelheiten geben.

he's a spacer